Bericht von der JHV am 18.3.2019

26..3.2019 Pommer

Der TV Oldersum wächst und wächst- viele neue Angebote! Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TV Oldersum präsentierte der erste Vorsitzende Herbert Pommer eine herausragende Bilanz! Mehr als 30 Gruppen sind mittlerweile beim TV Oldersum aktiv! Das Jahr brachte wieder viele Änderungen im Angebot, für Jugendliche entstanden zwei neue Gruppen.   So konnten in 2018 mehr als 30 neue Mitglieder begrüßt werden, die Mitgliederzahl liegt nun etwa bei 450. Fast bei allen Gruppen sind lizensierte Übungsleiter und Trainer im Einsatz. Großen Raum nimmt die Aus –und Fortbildung beim TV Oldersum ein, derzeit sind drei Übungsleiter in der Ausbildung. Dabei leiten die Jüngsten bereits eigene Gruppen- Neele Buß  beim HipHop sowie Tobias Heyen beim Parkour! Diverse Ehrungen für langjährige Mitglieder standen ebenfalls an, für Hinrich Speckmann(50 Jahre), Helga Kurowski(50 Jahre) und Menno Appeldoorn      (40 Jahre) werden diese aus verschiedenen Gründen nachgeholt. Vor Ort geehrt wurde Peter Onnen für 25 Jahre Mitgliedschaft. Eine besondere Ehrung erhielten Jakob und Hanna Janshen, die vor allem bei der Gründung und Führung der Tennis-Abteilung große Verdienste erwarben, sowie Wilfried Repp, der Jahrzehnte als Übungsleiter und Vorstandsmitglied im Einsatz ist. Alle drei erhielten die Ehrenmitgliedschaft des TV Oldersum. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde Edgar Uffen  für den Posten des 2. Vorsitzenden sowie Uwe Barth als Geschäftsführer einstimmig wieder gewählt.  Für seine langjährige und vielschichtige Mitarbeit im geschäftsführenden Vorstand erhielt Uwe Barth ein Präsent des Vereins. Für das laufende Jahr wurde im Fitness-Bereich bereits das Kursangebot erweitert. Das Indoor cycling gibt es Dienstag und Donnerstag, jeweils vorgeschaltet ist neuerdings der „BauchXpress“ als Aufbautraining. Anfang Mai beginnen die neuen Kurse. Als „Vormittags-Yoga“ wurde aktuell ein 90 Minuten Programm eingerichtet, jeweils Donnerstag, in Ergänzung zum bestehenden Angebot. Weitere Änderungen sollen im Verlauf des Jahres noch folgen. Zum Abschluss lobt der Vorsitzende seine vielen Übungsleiter und Trainer, die mit ihrer Kreativität immer wieder für „Leben“ im Verein sorgen!